Erfolgreich wünschen

Gedanken & Gefühle erschaffen unsere Zukunft —> unser Leben

Jedes Wort, das wir sprechen und jedes Gefühl, das wir fühlen, hat eine Schwingung.  In jedem Moment, in dem wir fühlen, denken, sprechen oder handeln schicken wir genau diese Schwingung als unbewussten Wunsch in das Universum. Das Gesetz der Anziehung antwortet auf jede dieser „Wünsche“ – also auf jedes Gefühl, jeden Gedanken, jedes Wort und jede Tat.

Auch wenn wir starke Worte wie „schrecklich“, „schlimm“, „brutal“, „wahnsinnig“ oder ähnliches verwenden, um eine Situation oder ein Erlebnis zu schildern und zu beschreiben, senden wir genau diese starken negativen Schwingungen aus. Dasselbe gilt für Gedanken und vor allem auch Gefühle.

Das Gesetz der Anziehung muss darauf reagieren und schickt diese Schwingung als Antwort (Wunscherfüllung) wieder zu uns zurück.

Das Universum unterscheidet nicht zwischen negativem oder positivem Wunsch, es ist neutral und erfüllt ihn ganz einfach.

Wir wünschen und erschaffen uns also jede Minute bewusst oder unbewusst unser Leben.

Wäre es also nicht sinnvoller unsere Gedanken und Gefühle zu steuern und darauf hin zu lenken, was wir wirklich wollen, anstatt auf  das, was wir nicht wollen? Denn negative Gefühle schaffen negative Gedanken, negative Gedanken schaffen negative Worte und negative Worte schaffen negative Wunscherfüllungen.

In Einzelcoachings und Wunschworkshops zeige ich dir, wie du deine Gedanken und Gefühle kontrollieren kannst –  wie du die (oft) blockierenden Gedanken abschalten und schließlich ins Positive verändern kannst. Zusätzlich verrate ich dir, wie Wünsche richtig formuliert  ans Universum übergeben werden und schließlich auch in Erfüllung gehen!

Alles Liebe ♥ Chribea-Beatrice

 

PS: Für eine noch erfolgreichere Wunscherfüllung ist es aus meiner Sicht unerlässlich die Blockaden (alte, angelernte Glaubens- und Gefühlsmuster) karmisch zu bereinigen.